Schopenhauer ...

  Literatur im Kontext auf CD-ROM Schopenhauer ...   

Startseite
Vorsokratiker, Stoa ...
Platon im Kontext
Aristoteles im Kontext
Plotin im Kontext
Poma: Neue Chronik
Pascal im Kontext
Spinoza im Kontext
Leibniz im Kontext
Kant im Kontext I,II,III
Goethes Werk ...
Schiller im Kontext
Fichte im Kontext I,II
Schelling I,II
Hegels Werk ...
Schopenhauer I,II,III
Comte im Kontext
Feuerbach ...
Mainländer im Kontext
Nietzsche im Kontext
Weber im Kontext
Troeltsch im Kontext
Freud im Kontext
Husserl im Kontext
Scheler im Kontext
Benjamin im Kontext
Dingler: Ges. Werke
Josef Pieper: Werke
C.F. von Weizsäcker
Enzyklopäd. Phil.
Cassirer: Ges. Werke
[Pressestimmen]
[Vorschau]
[ViewLit ....]

Schopenhauer im Kontext II

Werke, Vorlesungen und Nachlaß auf CD-ROM*

1. Auflage 2008 Teilfassung 2 von 3  
 

Mit dem Volltextretrievalsystem ViewLit Professional für WINDOWS® 10 (Desktop), 8 (Pro), 7, XP und Vista (abwärtskompatibel zu ‘95,‘98, ME, XP, NT ab 4.0, 2000) (Reihentitel: Literatur im Kontext auf CD-ROM 24) • Karsten Worm - InfoSoftWare.

Preise:
CD-ROM-Ausgabe
(s.a. Shop):
Privatkundenlizenz: EUR 132.00  (ISBN 978-3-932094-47-7)
(erm. Stud.-Preis Preis (mit Imm.-Nachweis):  EUR 120.00).
Institutionelle (Fachbereichs-/Lesesaal-) Lizenz, Einzelpl.: EUR 264.00. Campusweites Netzwerk, 2 simultane Zugriffe: EUR 792.00, 1 Zugriff: EUR 634.00 (Lizenzinformation).
Auch als preisgünstige Download-Fassung verfügbar!
Inkl. Upgrade-Option
auf Schopenhauer III zum Differenzpreis der jeweiligen Lizenzierungsebene und im Umtausch.

Auf der Grundlage der großen werkgetreuen Paul-Deussen-Edition von 1911-1923 (inkl. Textvarianten, editorischer Erläuterungen, Übersetzungen fremdsprachlicher Zitate und Konkordanz zu den Originalausgaben) mit dem ganzen philosophischen Werk Schopenhauers (Bd.I-V), soweit dieses von ihm selbst zur Veröffentlichung bestimmt wurde, sowie ergänzende Nebenschriften aus dem Nachlaß (Bd. VI). Die Wiedergabe des Nachlasses folgt im Textbestand der Ausgabe Arthur Hübschers (1966-1975). Die Vorlesungen beruhen wiederum, soweit nicht ergänzt aus den Schopenhauer-Jahrbüchern, auf der Deussen-Edition mit den Bänden IX und X (1917).

Inhalt:
WERKE:
Die Welt als Wille und Vorstellung (3. Aufl. v. 1859, inkl. der Originalpaginierung)
Über die vierfache Wurzel des Satzes vom zureichenden Grunde (1. u. 2. Aufl. v. 1813 bzw. 1847) (Beide Titel - wie auch alle übrigen - sind für Vergleichszwecke parallel anzeigbar) Über den Willen in der Natur (1854) Die beiden Grundprobleme der Ethik, mit den Preisschriften über die Freiheit des Willens und der Grundlagen der Moral (1860) · Parerga und Paralipomena (1851) Über das Sehn und die Farben (1. u. 2. Aufl. 1816 bzw. 1830, inklusive der lateinischen Fassung v. 1830) Balthasar Gracian's Orakel der Weltklugheit (Vorarbeit und endgültige Fassung der Übersetzung inkl. des span. Originals) Über das Interessante, Eristische Dialektik, Über die, seit einigen Jahren, methodisch betriebene Verhunzung der deutschen Sprache (aus den Manuskriptbüchern Foliant und Senilia). VORLESUNGEN (1820-1821):  Probevorlesung Declamatio in laudem philosophiae Vorlesung über die Grundlegung zur Philosophie oder die Theorie der gesammten Erkenntniß. (Dianoiologie) Vorlesung über die gesammte Philosophie, d.i. die Lehre vom Wesen der Welt und von dem menschlichen Geiste. In vier Theilen (Erster Theil. Theorie des gesammten Vorstellens, Denkens und Erkennens Zweiter Theil. Metaphysik der Natur Dritter Theil. Metaphysik des Schönen Vierter Theil. Metaphysik der Sitten). HANDSCHRIFTLICHER NACHLASS (1807-1860): Frühe Manuskripte (1804-1818) (Erstlingsmanuskripte (1807-1811) Die Genesis des Systems (1811?/2-1818) Kritische Auseinandersetzungen (1809-1818) (Die Vorlesungshefte von 1809-1813) · Studienhefte 1811-1818) Berliner Manuskripte (1818-1830) (Reisebuch Foliant I Brieftasche · Quartant Foliant II Adversaria) Die Manuskriptbücher der Jahre 1830-1860 (Cogitata I Cholerabuch Pandectae I Cogitata II Pandectae II Spicilegia Senilia Philosophari) Nachgelassene Verse.

Integriert in ViewLit ist eine Komplettwortliste (mit Trefferhäufigkeitsanzeige), die den Wortbestand der auf CD enthaltenen Werke umfaßt, durch Doppelklick auf ein Wort im Textbereich aufgerufen ermöglicht dieses in Verbindung mit der Suchbegriffeingabe eine blitzschnelle Vorauswahl -unter Vermeidung ggf. unnötiger Suchanfragen.

Die Eigennamen sind mit mehr als 3500 erläuternden Nameneinträgen in einem eigenen, ca. 30.000 Seitenfundstellen umfassenden Register erfaßt. Aus diesem Namenregister heraus kann z.B. auch auf den für ergänzende Lexika- und Wörterbuchrecherchen entwickelten retrievalfähigen Programmaufsatz ViewLex zugegriffen werden: auf den Schopenhauer-CDs enthält dieses Modul ein auf den eigentlichen Werkbereich (Bd. I-VI) weisendes Zitatlexikon (s. Abb.).

Weitere Programmfeatures:
Schnelle boolesche Volltextsuche (u.a. Links-, Mittig- bzw. Rechtstrunchierung mit optionaler Unschärfefunktion für die unkomplizierte Suche in Texten  mit älterer Orthographie und Lateinumsetzungen sowie Berücksichtigung der altgriechischen mit allen Diakritika dargestellten Schrift durch komfortable Eingabe in Transkriptionsschreibweise), mit differenzierter Ausgabe nach Kapiteln u. Buchtiteln, Komplettwortlisten, formatgetreue Textwiedergabe (kursiv, gesperrt, fett etc.), Drucken und Kopieren, Anmerkungen, integrierte Textverarbeitung, Lesezeichen, Glossar, Zeittafel, strukturiertes Inhaltsregister, variable Textgrößen, Parallelfensterausgabe, Hypertext- u. History-Funktion, Index. Außerdem ermöglicht das Programm eine differenzierte Recherche nach den originalen Buchseiten und deren Indizierung, durch die der komplette Textbestand nach der Art eines Schlagwortregisters mit der entsprechenden Buchpaginierung ausgewertet wird. Auch lassen sich anwenderseitig innerhalb der integrierten Textverarbeitung persönliche Anmerkungen über die Eingabe von Buchseitensiglen mit den entsprechenden Belegstellen in Schopenhauers Werk verlinken.

Literatur im Kontext auf CD-ROM 24 - Datenblatt: Nov. 2008 

 

Impressum | Startseite | Aristoteles im Kontext  | Benjamin im Kontext  | Comte im Kontext  | Dingler: Ges. Werke | Feuerbach im Kontext | Fichte im Kontext  | Fichte im Kontext II  | Freud im Kontext | Goethes Werk im Kontext | Hegels Werk im Kontext | Husserl im Kontext  | Kant-Sonderausgabe | Kant im Kontext I | Kant im Kontext II | Kant im Kontext III | Leibniz im Kontext | Mainländer im Kontext | Nietzsche im  Kontext | Pascal im Kontext | Pieper: Werke | Platon im Kontext PLUSPlaton im Kontext (Dt.)Plotin im Kontext  | Poma: Neue Chronik | Husserl im Kontext | Scheler im Kontext | Schelling im Kontext | Schiller im Kontext | Schopenhauer im Kontext I-III | Spinoza im Kontext | Vorsokratiker, Stoa und Skepsis im Kontext | Troeltsch im Kontext | Max Weber im Kontext | C.F. von Weizsäcker im Kontext | Enzyklopädie Philosophie (2010) | Ernst Cassirer | Einige Pressestimmen | Vorschau | ViewLit | Bestellformular (FAX)  | SHOP  
So erreichen Sie uns:
Telefon:
(030) 3260 3522 – Fax: xx49 x30 3730 9447
E-Mail:
worm@infosoftware.de
Karsten Worm – InfoSoftWare • Friedbergstr. 30 • D-14057 Berlin-Charlottenburg
E-Mail:
webmaster@infosoftware.de