Cassirer: Ges. Werke

  Literatur im Kontext auf CD-ROM Cassirer: Ges. Werke   

Startseite
Vorsokratiker, Stoa ...
Platon im Kontext
Aristoteles im Kontext
Plotin im Kontext
Poma: Neue Chronik
Pascal im Kontext
Spinoza im Kontext
Leibniz im Kontext
Kant im Kontext I,II,III
Goethes Werk ...
Schiller im Kontext
Fichte im Kontext I,II
Schelling I,II
Hegels Werk ...
Schopenhauer I,II,III
Comte im Kontext
Feuerbach ...
Mainländer im Kontext
Nietzsche im Kontext
Weber im Kontext
Troeltsch im Kontext
Freud im Kontext
Husserl im Kontext
Scheler im Kontext
Benjamin im Kontext
Dingler: Ges. Werke
Josef Pieper: Werke
C.F. von Weizsäcker
Enzyklopäd. Phil.
Cassirer: Ges. Werke
[Pressestimmen]
[Vorschau]
[ViewLit ....]

Ernst Cassirer: Gesammelte Werke

ECW 26: Buch (Registerband) mit CD-ROM · Felix Meiner Verlag

Ersterscheinung November 2009

Herausgegeben von Birgit Recki. Registerband. Erarbeitet von Ralf Becker.
Inkl. CD-ROM mit dem gesamten Textbestand von Bd. 1-26. Gesammelte Werke. Hamburger Ausgabe (ECW), Bd. 26.
Oktober 2009. 186 Seiten mit CD-ROM.

Preis:
Sonderangebot EUR 98
(statt EUR 298.00) (s.a. Shop)

978-3-7873-1793-6. Leinen. Buch ECW Bd. 26, Registerband zu den Gesammelten Werken 1-25  inkl. CD-ROM*
*Umgesetzt für das Retrievalprogramm: ViewLit Professional V. 6.4 Windows 7, XP, Vista  bzw. Windows 2000 (inkl. Zweitversion für Windows 95 oder neuer).

Neu!! November 2016
Jetzt auch als besonders preisgünstige Download-Fassung für EUR 88 verfügbar!
Umgesetzt für das Retrievalprogramm: ViewLit Professional V. 7.1  Windows 10, 7, XP, Vista  bzw. Windows 2000 (inkl. Zweitversion für Windows 95 oder neuer).

Die "Hamburger Ausgabe" der Werke Ernst Cassirers (1874-1945) umfaßt alle von Cassirer veröffentlichten oder für eine Veröffentlichung vorbereiteten Schriften in chronologischer Folge nach Maßgabe der jeweils letzten vom Autor autorisierten Auflage. Jeder Band enthält einen editorischen Bericht sowie ein Schriften- und Personenverzeichnis.
Weitere Informationen zur Buchausgabe und zu den editorischen Maximen finden Sie auf der Homepage vom Felix Meiner Verlag und der Ernst-Cassirer-Arbeitsstelle, Hamburg.

Kurzbeschreibung:
Dem Band liegt eine CD-ROM bei, die alle 25 Bände der Ausgabe einschließlich der registermäßigen Erschließung des Indexbandes (ECW 26) mit ihren nahezu 12000 Buchseiten im Volltext präsentiert. Sie ist mit dem Volltextsuch- und Analysesystem "ViewLit Professional" ausgestattet. Das Programm erfüllt höchste Ansprüche an eine datengestützte Texterschließung und ermöglicht die rasche Suche nach Begriffen und Wortkombinationen. Sämtliche Fußnoten, die Personen- und das Sachregister sowie Literaturangaben werden verlinkt. Weitere Features: Volltextsuche mit differenzierter Ausgabe nach Kapiteln, Buchtiteln oder Originalpaginierung, Komplettwortlisten, formatgetreue Textwiedergabe, Drucken und Kopieren, integrierte Textverarbeitung, Lesezeichen, Glossar, strukturiertes Inhaltsverzeichnis, variable Textgröße, Hypertext und History-Funktion.

Inhalt:
Die zweite CD-ROM-Fassung mit den Bänden 1-26 (nach einer 2004 erschienenen bisher nur Subskribenten der Gesamtausgabe zur Verfügung stehenden Teilfassung mit den Bänden ECW 1-13) gibt auf der Grundlage des Editionsstands Anfang 2009 alle von Cassirer zu Lebzeiten veröffentlichten oder für eine Veröffentlichung vorbereiteten Texte und Schriften in chronologischer Reihenfolge wieder. (Vom Prinzip der chronologischen Anordnung wird nur bei mehrbändigen Werken abgewichen, deren einzelne Bände grundsätzlich zu einer Bandgruppe zusammengefaßt sind. Textgrundlage für die Bearbeitung der in der Hamburger Ausgabe dargebotenen Schriften ist jeweils die letzte von Cassirer selbst durchgesehene oder autorisierte Auflage bzw. Version.)
Auskunft zu den herausgeberischen Grundsätzen, der von Birgit Recki herausgegebenen Ausgabe, geben die Bearbeiter jeweils in den editorischen Berichten zu den einzelnen Bänden:

Band   1: Leibniz’ System in seinen wissenschaftlichen Grundlagen [1902] (Marcel Simon)
Descartes' Kritik der mathematischen und naturwissenschaftlichen Erkenntnis, Die Grundbegriffe der Mathematik, Die Grundbegriffe der Mechanik, Die Metaphysik, Die Entstehung des Leibnizischen Systems.

Band   2: Das Erkenntnisproblem in der Philosophie und Wissenschaft der neueren Zeit. Erster Band [1906; 1911; 1922] (Tobias Berben)
Die Renaissance des Erkenntnisproblems, Die Entdeckung des Naturbegriffs, Die Grundlegung des Idealismus.

Band   3: Das Erkenntnisproblem in der Philosophie und Wissenschaft der neueren Zeit. Zweiter Band [1907; 1911; 1922] (Dagmar Vogel)
Die Anfänge des Empirismus, Fortbildung und Vollendung des Rationalismus, Das Erkenntnisproblem im System des Empirismus, Von Newton zu Kant, Die kritische Philosophie.

Band   4: Das Erkenntnisproblem in der Philosophie und Wissenschaft der neueren Zeit. Dritter Band: Die nachkantischen Systeme [1920; 1923] (Marcel Simon)
Der »Gegenstand der Erfahrung« und das »Ding an sich«, Fichte, Schelling, Hegel, Herbart, Schopenhauer, Fries.

Band   5: Das Erkenntnisproblem in der Philosophie und Wissenschaft der neueren Zeit. Vierter Band: Von Hegels Tod bis zur Gegenwart (1832–1932) [1957] (Dagmar Vogel und Tobias Berben)
Die exakte Wissenschaft, Das Erkenntnisideal der Biologie und seine Wandlung, Grundformen und Grundrichtungen des historischen Erkennens.

Band   6: Substanzbegriff und Funktionsbegriff. Untersuchungen über die Grundfragen der Erkenntniskritik [1910; 1923] (Reinold Schmücker)
Untersuchungen über die Grundfragen der Erkenntniskritik Dingbegriff und Relationsbegriff, Das System der Relationsbegriffe und das Problem der Wirklichkeit.

Band   7: Freiheit und Form. Studien zur deutschen Geistesgeschichte [1916; 1918; 1922] (Reinold Schmücker)
Leibniz, Die Entdeckung der ästhetischen Formwelt, Die Freiheitsidee im System des kritischen Idealismus, Goethe, Schiller - Freiheitsproblem und Formproblem in der klassischen Ästhetik, Freiheitsidee und Staatsidee.

Band   8: Kants Leben und Lehre [1918] (Tobias Berben)
Jugend- und Lehrjahre, Die Magisterjahre und die Anfänge der Kantischen Lehre, Der Aufbau und die Grundprobleme der Kritik der reinen Vernunft, Erste Wirkungen der kritischen Philosophie, Der Aufbau der kritischen Ethik, Die Kritik der Urteilskraft, Letzte Schriften und Kämpfe.

Band   9: Aufsätze und kleine Schriften (1902–1921) (Marcel Simon)
Der kritische Idealismus und die Philosophie des gesunden Menschenverstandes [1906]; Kant und die moderne Mathematik [1907]; Zur Frage der Methode der Erkenntniskritik [1907]; Leibniz [1911]; Aristoteles und Kant [1912]; Hermann Cohen und die Erneuerung der Kantischen Philosophie [1912]; Das Problem des Unendlichen und Renouviers »Gesetz der Zahl« [1912]; Erkenntnistheorie nebst den Grenzfragen der Logik [1913]; Die Grundprobleme der Kantischen Methodik und ihr Verhältnis zur nachkantischen Spekulation [1914]; Hölderlin und der deutsche Idealismus [1917]; Zur Lehre Hermann Cohens [1918]; Goethes Pandora [1918]; Heinrich von Kleist und die Kantische Philosophie [1919]; Hermann Cohen [1920]; Philosophische Probleme der Relativitätstheorie [1921]; Goethe und die mathematische Physik [1921]; Die Methodik des Idealismus in Schillers philosophischen Schriften [1921]; Idee und Gestalt. Fünf Aufsätze [1921].

Band 10: Zur Einsteinschen Relativitätstheorie. Erkenntnistheoretische Betrachtungen [1921] (Reinold Schmücker)
Maßbegriffe und Dingbegriffe, Die empirischen und begrifflichen Grundlagen der Relativitätstheorie, Der philosophische Wahrheitsbegriff und die Relativitätstheorie, Materie - Äther - Raum, Der Raum- und Zeitbegriff des kritischen Idealismus und die Relativitätstheorie, Euklidische und Nicht-Euklidische Geometrie, Die Relativitätstheorie und das Problem der Realität.

Band 11: Philosophie der symbolischen Formen. Erster Teil: Die Sprache (Zur Phänomenologie der sprachlichen Form) [1923] (Claus Rosenkranz)
Das Sprachproblem in der Geschichte der Philosophie, Die Sprache in der Phase des sinnlichen Ausdrucks, Die Sprache in der Phase des anschaulichen Ausdrucks, Die Sprache als Ausdruck des begrifflichen Denkens - Die Form der sprachlichen Begriffs- und Klassenbildung, Die Sprache als Ausdruck der logischen Beziehungsformen - Die Relationsbegriffe.

Band 12: Philosophie der symbolischen Formen. Zweiter Teil: Das mythische Denken [1925] (Claus Rosenkranz)
Der Mythos als Denkform, Der Mythos als Anschauungsform - Aufbau und Gliederung der räumlich-zeitlichen Welt im mythischen Bewußtsein, Der Mythos als Lebensform - Entdeckung und Bestimmung der subjektiven Wirklichkeit im mythischen Bewußtsein, Die Dialektik des mythischen Bewußtseins.

Band 13: Philosophie der symbolischen Formen. Dritter Teil: Phänomenologie der Erkenntnis [1929] (Julia Clemens)
Ausdrucksfunktion und Ausdruckswelt, Das Problem der Repräsentation und der Aufbau der anschaulichen Welt, Die Bedeutungsfunktion und der Aufbau der wissenschaftlichen Erkenntnis.

Band 14: Individuum und Kosmos in der Philosophie der Renaissance [1927] (Friederike Plaga)
Die Platonische Renaissance in England und die Schule von Cambridge [1932] (Claus Rosenkranz)
Nikolaus Cusanus, Cusanus und Italien, Freiheit und Notwendigkeit in der Philosophie der Renaissance, Das Subjekts-Objekt-Problem in der Philosophie der Renaissance; Die Platonische Akademie in Florenz und ihre Wirkung auf den englischen Humanismus, Die Idee der Religion in der Schule von Cambridge, Die Stellung der Schule in der englischen Geistesgeschichte, Die Bedeutung der Schule für die allgemeine Religionsgeschichte, Die Naturphilosophie der Schule, Ausgang und Fortwirkung der Schule - Shaftsbury.

Band 15: Die Philosophie der Aufklärung [1932] (Claus Rosenkranz)
Die Denkform des Zeitalters der Aufklärung, Natur und Naturphilosophie im Denken der Aufklärungsphilosophie, Psychologie und Erkenntnislehre, Die Idee der Religion, Die Eroberung der geschichtlichen Welt, Recht, Staat und Gesellschaft, Die Grundprobleme der Ästhetik.

Band 16: Aufsätze und kleine Schriften (1922–1926) (Julia Clemens)
Die Begriffsform im mythischen Denken [1922]; Goethe und Platon [1922]; Der Begriff der symbolischen Form im Aufbau der Geisteswissenschaften [1923]; Die Kantischen Elemente in Wilhelm von Humboldts Sprachphilosophie [1923]; Eidos und Eidolon. Das Problem des Schönen und der Kunst in Platons Dialogen [1924]; Zur »Philosophie der Mythologie« [1924]; Kant und Goethe [1924]; Sprache und Mythos. Ein Beitrag zum Problem der Götternamen [1925]; Die Philosophie der Griechen von den Anfängen bis Platon [1925]; Paul Natorp [1925]; Von Hermann Cohens geistigem Erbe [1926].

Band 17: Aufsätze und kleine Schriften (1927–1931) (Tobias Berben)
Erkenntnistheorie nebst Grenzfragen der Logik und Denkpsychologie [1927]; Das Symbolproblem und seine Stellung im System der Philosophie [1927]; Die Bedeutung des Sprachproblems für die Entstehung der neueren Philosophie [1927]; Die Idee der republikanischen Verfassung: Rede zur Verfassungsfeier am 11. August 1928 [1928]; Zur Theorie des Begriffs [1929]; Formen und Formwandlungen des philosophischen Wahrheitsbegriffs [1929]; Die Idee der Religion bei Lessing und Moses Mendelssohn [1929]; Die Philosophie Moses Mendelssohns [1929]; Leibniz und Jungius [1929]; Etudes sur la Pathologie de la Conscience Symbolique [1929]; Keplers philosophische Tat [1930]; »Geist« und »Leben« in der Philosophie der Gegenwart [1930]; Form und Technik [1930]; Keplers Stellung in der europäischen Geistesgeschichte [1930]; Deutschland und Westeuropa im Spiegel der Geistesgeschichte [1931]; Enlightenment [1931]; Kant und das Problem der Metaphysik. Bemerkungen zu Martin Heideggers Kantinterpretation [1931]; Mythischer, ästhetischer und theoretischer Raum [1931].

Band 18: Aufsätze und kleine Schriften (1932–1935) (Ralf Becker)
Goethe und die geschichtliche Welt [1932]; Goethe und das achtzehnte Jahrhundert [1932]; Der Naturforscher Goethe [1932]; Goethes Idee der Bildung und Erziehung [1932]; Kant [1932]; Das Problem Jean-Jacques Rousseau [1932]; Spinozas Stellung in der allgemeinen Geistesgeschichte [1932]; Shaftsbury und die Renaissance des Platonismus in England [1932]; Die Sprache und der Aufbau der Gegenstandswelt [1932]; Die Antike und die Entstehung der exakten Naturwissenschaften [1932]; Vom Wesen und Werden des Naturrechts [1932]; Psychologie und Philosophie [1932]; Hermann Cohens Philosophie der Religion und ihr Verhältnis zum Judentum [1933]; Henri Bergsons Ethik und Religionsphilosophie [1933]; L'Unité dans l'OEuvre de J. J. Rousseau [1933]; Schiller und Shaftsbury [1935].

Band 19: Determinismus und Indeterminismus in der modernen Physik [1937] (Claus Rosenkranz)
Historische Vorbetrachtungen, Das Kausalprinzip der klassischen Physik, Kausalität und Wahrscheinlichkeit, Das Kausalproblem der Quantentheorie, Kausalität und Kontinuität.

Band 20: Descartes: Lehre – Persönlichkeit – Wirkung [1939] (Tobias Berben)
Descartes' Wahrheitsbegriff [1937]; Die Idee der »Einheit der Wissenschaft« in der Philosophie Descartes [1937]; Descartes und Corneille; Descartes' Dialog »Recherche de la Vérité par la lumière naturelle« und seine Stellung im Ganzen der Cartesischen Philosophie [1938]; Descartes und die Königin Christina von Schweden. Eine Studie zur Geistesgeschichte des 17. Jahrhunderts.

Band 21: Axel Hägerström. Eine Studie zur schwedischen Philosophie der Gegenwart [1939] (Claus Rosenkranz)
Thorilds Stellung in der Geistesgeschichte des 18. Jahrhunderts [1941] (Claus Rosenkranz)
Der Kampf gegen die Metaphysik, Die Kritik des Subjektivismus, Die Moralphilosophie, Recht und Mythos, Zur »Logik der Geisteswissenschaften«; Thorbilds Spinozismus, Thorbild und die Aufklärung, Die Lehre vom Genie.

Band 22: Aufsätze und kleine Schriften (1936–1940) (Claus Rosenkranz)
Inhalt und Umfang des Begriffs. Bemerkungen zu Konrad Marc-Wogaus gleichnamiger Schrift [1936]; Wahrheitsbegriff und Wahrheitsproblem bei Galilei [1937]; Zur Logik des Symbolbegriffs [1938]; Le Concept de Groupe et la Théorie de la Perception [1938]; Über Bedeutung und Abfassungszeit von Descartes' »Recherche de la Vérité par la Lumière Naturelle« [1938]; Naturalistische und humanistische Begründung der Kulturphilosophie [1939]; Was ist »Subjektivismus«? [1939]; Rousseau [1939]; Die Philosophie im 17. und 18. Jahrhundert [1939]; Mathematische Mystik und mathematische Naturwissenschaft. Betrachtungen zur Entstehungsgeschichte der exakten Wissenschaft [1940].

Band 23: An Essay on Man. An Introduction to a Philosophy of Human Culture [1944] (Mareen Lukay)
What is Man?, Man and Culture.

Band 24: Aufsätze und kleine Schriften (1941–1946) (Claus Rosenkranz)
Logos, Dike, Kosmos in der Entwicklung der Griechischen Philosophie [1941]; Thorbild und Herder [1941]; William Stern. Zur Wiederkehr seines Todestages [1941]; Zur Logik der Kulturwissenschaften [1942]; The Influence of Language upon the Development of Scientific Thought [1942]; Giovanni Pico della Mirandola. A Study in the History of Renaissance Ideas [1942]; Galileo. A new Sciece an a new Spirit [1942]; The Place of Vesalius in the Culture of the Renaissance [1943]; Newton und Leibniz [1943]; Hermann Cohen, 1842-1918 [1943]; Some Remarks on the Question of the Originality of the Renaissance [1943]; The Concept of Group and the Theory of Perception [1944]; Judaism and the Modern Political Myths [1944]; Force and Freedom. Remarks on the English Edition of Jacob Burckhardt's »Reflection on History« [1944]; Structuralism in Modern Linguistics [1945]; Thomas Manns Goethe-Bild. Eine Studie über ›Lotte in Weimar‹ [1945]; Ficino's Place in Intellectual History [1945]; Rousseau, Kant and Goethe. Two Essays [1945]; Albert Schweizer as Critic of Nineteenth-Century Ethics [1946]; Galileo's Platonism [1946].

Band 25: The Myth of the State [1946] (Mareen Lukay)
What is Myth?, The Struggle against Myth in the History of the Political Theory, The Myth of the Twentieth Century.

Band 26: Register (erarbeitet von Ralf Becker)

 

Datenblatt: Nov. 2009, ergänzt Okt., 2016

Impressum | Startseite | Aristoteles im Kontext  | Benjamin im Kontext  | Comte im Kontext  | Dingler: Ges. Werke | Feuerbach im Kontext | Fichte im Kontext  | Fichte im Kontext II  | Freud im Kontext | Goethes Werk im Kontext | Hegels Werk im Kontext | Husserl im Kontext  | Kant-Sonderausgabe | Kant im Kontext I | Kant im Kontext II | Kant im Kontext III | Leibniz im Kontext | Mainländer im Kontext | Nietzsche im  Kontext | Pascal im Kontext | Pieper: Werke | Platon im Kontext PLUSPlaton im Kontext (Dt.)Plotin im Kontext  | Poma: Neue Chronik | Husserl im Kontext | Scheler im Kontext | Schelling im Kontext | Schiller im Kontext | Schopenhauer im Kontext I-III | Spinoza im Kontext | Vorsokratiker, Stoa und Skepsis im Kontext | Troeltsch im Kontext | Max Weber im Kontext | C.F. von Weizsäcker im Kontext | Enzyklopädie Philosophie (2010) | Ernst Cassirer | Einige Pressestimmen | Vorschau | ViewLit | Bestellformular (FAX)  | SHOP  
So erreichen Sie uns:
Telefon:
(030) 3260 3522 – Fax: xx49 x30 3730 9447
E-Mail:
worm@infosoftware.de
Karsten Worm – InfoSoftWare • Friedbergstr. 30 • D-14057 Berlin-Charlottenburg
E-Mail:
webmaster@infosoftware.de